FAQ

Centaure bemüht sich, Ihre Fragen schnellstens zu beantworten und Ihre Anfragen zu erfüllen. Um die FAQ zu lesen, bitte ein Thema auswählen.

Verwendung der Produkte

Wie stelle ich eine Schiebeleiter mit 2 oder 3 Ebenen auf ?

1 - Für Schiebeleitern mit 2 Arbeitsflächen:
Der obere Teil muss eingeklappt werden und der Fallschirm muss unter einer Stufe der oberen Arbeitsfläche eingerastet werden. Dann muss die Leiter gekippt und am Seil zur Öffnung der oberen Arbeitsfläche mit Hilfe des Fallschirms gezogen werden. Auf die gewünschte Höhe einstellen, ohne das Seil loszulassen. Wenn das Seil losgelassen wird, stoppt das Sicherheitssystem „Fallschirm“ den Sturz von der oberen Ebene. Dann den Fallschirm unter einer Stufe der oberen Arbeitsfläche mit dem Seil einrasten, dabei einfach das Seil in die Nähe der unteren Ebene ziehen.
2 - Für Schiebeleitern mit 3 Arbeitsflächen:
Schritt 1: Den Fallschirm der oberen Arbeitsfläche betätigen, um die Mittelebene auszuklappen und dessen Fallschirm freizugeben. Der Fallschirm der Mittelstufe muss die obere Ebene vollständig überschreiten. Der Fallschirm der Mittelebene muss nach Schritt 1 eine Stufe über der oberen Arbeitsfläche positioniert werden, um die untere Ebene auszuklappen.
Schritt 2: Den Fallschirm der Mittelebene betätigen, um die untere Ebene auszuklappen.

Was ist eine gute Neigung für meine Leiter?

Die Neigung Ihrer Leiter ist entscheidend für ihre Beständigkeit und eine perfekte Stabilität. Bei einer zu starken Neigung, kann sie wegrutschen, und nicht ausreichend geneigt, kann sie rückwärts umkippen. Zu respektierende Neigung: 65° bis 75°.

Worauf sollte ich beim Einsatz meiner Leiter achten?

- Sicherstellen, dass Ihre Leiter gut aufliegt und sich auf stabile, beständige Oberflächen mit ausreichend großer Grundfläche aufstützt.
- Prüfen Sie, dass die Sperren der Haken und Gelenke richtig sitzen.
- Lassen Sie immer mindestens 3 Stufen vor sich, um eine Art Geländer zu haben.
- Beachten Sie die maximale Last von 150 kg. -Das Tragen von Lasten muss eine Ausnahme und auf leichte Lasten beschränkt bleiben. Es sollte nicht den sicheren Stand des Nutzers behindern.

Wie kann ich die Arbeitsflächen meiner Mehrzweckleiter positionieren?

In der Position Stützleiter, ist die aufsteigende Arbeitsfläche die breitere Ebene. In der Position Stehleiter, ist die aufsteigende Arbeitsfläche die schmalere Ebene.

Sie geben in Ihren Katalogen die Möglichkeit einer Einholung der Ebenen bei Mehrzweckleitern an. Wie wird dabei vorgegangen?

Nehmen Sie die Ebene, die sich ausklappen lässt und positionieren Sie den Haken dieser Fläche in den Haken am Gelenk, um die Ebene einzuholen.
Auf jeden Fall müssen Sie die folgenden Anweisungen beachten:
- Verwenden Sie die Leiter immer im richtigen Winkel (zwischen 65° und 75°).
- Rasten Sie die Arbeitsflächen richtig in den Gelenkbereichen ein.
- Stellen Sie Leitern immer auf flache, sichere und stabile Oberflächen.
- Beachten Sie die maximale Last von 150 kg.
- Lehnen Sie sich nie außerhalb des Leiterbereichs.
- Prüfen Sie, ob das Produkt geeignet ist für die Arbeit, die durchgeführt werden muss.

In welchen Fällen sollte eine Steigleiter verwendet werden?

Steigleitern sind permanente Installationen, die den Zugang außer- oder innerhalb von Gebäuden (z.B. Dächer, Tanks, Silos) oder auf Maschinen sichern.

Wartung und Überprüfung der Produkte

Wie muss ich meine Aluminiumprodukte pflegen?

Vermeiden Sie jede Art von ätzenden Produkten auf Aluminium (klassisch, lackiert oder anodisiert). Es ist ratsam, diese Art von Produkten mit einem trockenen oder feuchten Tuch zu pflegen, um Schäden an den Gelenken zu vermeiden.

Wo kann ich die Montageanleitung von Gerüsten und rollenden Plattformen finden?

Die Montageanleitungen stehen zum kostenlosen Download vom Produktblatt Ihres Produkts aus zur Verfügung. Beachten Sie, dass alle professionellen Nutzer auf ihren Baustellen die Installationsanleitung des Herstellers mitführen müssen.

Wie kann ich die Sicherheitsstufe meiner Produkte prüfen?

Verordnungen, Standards und Prädikate werden auf einem Etikett direkt auf dem Produkt oder auf dem Konformitätszertifikat von Centaure angegeben.

Verordnung 2004-924 zwingt mich zur Überprüfung meiner Arbeitsmittel, wie soll ich dabei vorgehen?

In der Tat legt ein Ministererlass fest, dass es dem Unternehmensleiter oder einer von ihm beauftragten qualifizierten Person zukommt, eine regelmäßige Kontrolle seiner Arbeitsmittel durchzuführen. Centaure stellt Ihnen dafür Karten zur Verfügung, die die Kontrollpunkte auflisten. Sie können vom jeweiligen Produktblatt unter Dokumentation heruntergeladen werden. Wenn Sie einen Fehler feststellen, versuchen Sie ihn nicht zu reparieren, sondern wenden Sie sich an Ihren Händler.

Sicherheit der Produkte

Ich verstehe den Unterschied zwischen NF-Standard und NF-Label nicht.

Verwechseln Sie nicht das für eine französische Norm verwendete Präfix NF (Beispiel Standard NF P 93-353 für einzelne Plattformen) und das NF-Qualitätssiegel, das leicht durch sein Zeichen erkennbar ist. Das NF-Siegel ist eine Zertifizierung für das Qualitätssystem und das Produkt, das von einer beauftragten Stelle vergeben wird: z.B. für Leitern vom Testlabor LNE und für Gerüste vom Testlabor CEBTB.

Ihre rollenden Gerüste der Serie „Sérénité“ lassen sich „sicher besteigen“: was bedeutet das?

Die Gerüste der Serie „Sérénité“ wurden für den sicheren Aufbau von Arbeitsflächen und Elementen von einem darunter liegenden Niveau aus konzipiert. Der Nutzer führt die Montage-Schritte durch, ohne jemals einer gefährlichen Situation ausgesetzt zu sein. Dafür ist es wichtig, die mit dem Gerüst gelieferte Installationsanleitung aufmerksam zu lesen.

Kann ich auf meiner Leiter oder meinem Gerüst arbeiten?

Wenn Sie professionell tätig sind, legt Artikel 233-13-22 der Verordnung vom 1. September 2004 folgendes fest: „Leitern, Stehleitern und Stufen dürfen nicht als Arbeitsplatz verwendet werden.... “. Abgesehen von der reinen Zugangsbeschaffung, wird ihre Verwendung nur toleriert, wenn aufgrund von technischen Bedingungen keine Arbeitsmittel mit Geländer am Standort vorhanden sind oder wenn die drei folgenden Bedingungen gleichzeitig erfüllt sind: geringes Risiko, kurzfristige Arbeiten, keine wiederkehrende Arbeit.

Welche Organisationen können Arbeitsmittel auf Baustellen kontrollieren?

Inspektoren der Arbeitskontrolle (Inspection du travail) und der CNAMTS (Caisse Nationale d'Assurance Maladie des Travailleurs Salariés) führen unangemeldete Kontrollen auf Baustellen durch und können Strafen ausstellen.

Kauf von Produkten

Wie werden Centaure-Produkte vermarktet?

Centaure-Produkte richten sich an Professionelle und Einzelpersonen und werden durch Fachhändler verkauft. Professioneller Vertrieb: industrielle Lieferanten, Maler, Baumärkte, Materialhändler, Versandhandel...Allgemeiner öffentlicher Vertrieb: SB-Baumärkte, Lebensmittel-Supermärkte, E-Commerce-Websites...

Wie lauten unsere Allgemeinen Verkaufsbedingungen?

Garantie / Kudendienst

Welche Garantien haben Ihre Produkte?

Je nach Angaben des Herstellers im Katalog, besitzen die Produkte unterschiedliche Garantieleistungen. In allen Fällen besitzt ein Produkt eine Garantie gegen Fabrikationsfehler, wobei sich die Garantie auf die Reparatur oder den Umtausch eines als defekt befundenen Einzelteils beschränkt. Es sind von der Garantie ausgeschlossen: Produkte, die ohne Zustimmung des Herstellers verändert wurden; Schäden durch Missbrauch sowie Produkte, die bei Transport und Handhabung beschädigt wurden.

Ich bin ein Nutzer und möchte einen Teil meines Gerüstes ersetzen, wie soll ich dabei vorgehen?

Bitte beziehen Sie sich auf die Zusammensetzung des Produktes im Katalog. Wenn das in Frage kommende Teil dort vorhanden ist, kontaktieren Sie Ihren Händler für eine Bestellung. Andernfalls kontaktieren Sie bitte direkt den Centaure Kundendienst.

Mein Produkt war bei der Lieferung beschädigt, welche Möglichkeiten habe ich?

Angaben auf der Quittung des Lieferanten machen.